vocalis ensemble dresden

Das Ensemble

In jeweils projektbezogener Besetzung ist das vocalis ensemble dresden als 8-stimmiges Ensemble bekannt. Insgesamt 12 Sänger bilden die musikalische Grundlage um die umfangreiche Konzerttätigkeit von etwa 20-25 Konzerten pro Jahr realisieren zu können. Durch die kleine Auswahl an Sängern können individuelle Bedürfnisse seitens des Sängers als auch optimale Besetzungen in Hinsicht auf die musikalischen Anforderungen der Konzerte ermöglicht werden.

 

AM TietzeAnna-Maria Tietze wurde 1996 in Glauchau geboren. Seit der Kindheit singt sie in Chören und bekam daraufhin Stimmbildungs- sowie Gesangsunterricht bei Claudia Schmiedel an der Kreismusikschule zu Glauchau. Ihr Abitur legte sie am Clara-Wieck- Gymnasium Zwickau mit vertieft musischem Profil ab. Seit September 2015 studiert sie bei Prof. Christiane Junghanns Gesang an der Hochschule für Musik Carl-Maria von Weber in Dresden und ist seit demselben Jahr Mitglied des vocalis ensemble dresden. Anna-Maria Tietze ist Preisträgerin zahlreicher regionaler Wettbewerbe wie „Jugend musiziert“ im Ensemble- wie auch im Sologesang. Durch Gesangskurse bei Kammersänger Prof. Peter Schreier konnte sie weitere wertvolle Erfahrungen in der Interpretation von Liedern sammeln.

Kerstin Döring Geboren 1984 in Pirna, erhielt ihre erste musikalische Ausbildung im Philharmonischen Kinderchor Dresden und durch Gesangunterricht bei Thomas Groß am HSK Dresden. Sie studierte Schulmusik mit Hauptfach Gesang bei Britta Schwarz-Wegscheider und absolvierte Musikpädagogik-Gesang bei Susanne Prager an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden. Bis zu ihrem Diplom im Jahr 2011 arbeitete sie als Chorassistentin des „Neuen Chores Dresden“, in welchem sie neben der Chorarbeit und Probenleitung als Stimmbildnerin und Solistin im In- und Ausland wirkte. Im Zweitfach Dirigat, ausgebildet u.a. von Prof. Jürgen Becker arbeitete sie mit dem Philharmonischen Kinderchor Dresden, leitet den Chor „Blaue Schwerter“ e.V. Meißen und unterrichtet als Honorarlehrkraft für Chor und Gesang an der MTK Bannewitz. Sie ist seit 2004 Mitglied im „kammerchor cantamus dresden“ und singt im „Vocal Concert Dresden“ unter Leitung von Peter Kopp. Die Mezzosopranistin ist Gründungsmitglied des „vocalis ensemble dresden“ und agiert als freischaffende Musikpädagogin und Sängerin.  

Johannes BachmannJohannes wurde in Stendal geboren und erhielt seine musikalische Ausbildung im Thomanerchor Leipzig unter der Leitung von Thomaskantor Georg Christoph Biller. Anschließend studierte er an der TU Dresden und erlangte seinen Abschluss als Diplom- Informatiker. Während dieser Zeit beschäftigte er sich mit Themen, wie „Robuster und Adaptiver Modellierung von Zeitreihen“ und arbeitete als Wissenschaftliche Hilfskraft, sowie im Fachschaftsrat Informatik. Aktuell führt er eine Tätigkeit als Webentwickler aus. Weiterhin ist er Sänger der „Vokalgruppe VIP“, sowie anderen a cappella Ensembles und singt zusätzlich im „motettenchor dresden“ und dem „Sächsischen Vocalensemble“ unter der Leitung von Matthias Jung. Seine musikalische Begabung zeigt sich auch als Solist auf der Garklein- bis Bass- Blockflöte und dem Clarineau, wozu er seine Ausbildung bei Elisabeth Reif und Ingo Voelkner erhielt. Er spielt in Chorkonzerten und bei Auftritten mit dem „Kammertrio“.

Patricia HoffmannPatricia Hoffmann ist 1985 in Rüdersdorf bei Berlin geboren worden und wuchs in Berlin auf. Seit ihrem 5.Lebensjahr besuchte sie die Musikschule Lichtenberg und erlernte dort Geige, Gesang und Klavier. Durch viele Chorreisen, Wettbewerbe und CD-Aufnahmen mit dem Kinder- und Jugendchor Clara Schumann unter der Leitung von Karola Marckardt, sammelte sie national und international musikalische Erfahrungen. Nach Abschluss des Abiturs 2005 studierte sie an der Carl Maria von Weber Hochschule Dresden Gesangspädagogik und ab 2007 auch Sologesang bei Frau Christiane Bach-Röhr. Seit ihrem Diplom 2010 arbeitet sie als Gesangslehrerin in Dresden und Löbau und singt im Sächsischen Vocalensemble, im Vocal Concert Dresden und im Vocalis Ensemble Dresden. An Theatern wie Theater Görlitz, Staatsoperette Dresden und die Landesbühnen Sachsen wirkte sie seitdem in den Produktionen „Im Weissen Rössl“, „Schwanda der Dudelsackpfeifer“, „Die Großherzogin von Gerolstein“, der „Zigeunerbaron“, „Viel Lärm um Liebe“ und „König Ödipus“ im Opernchor mit.  

Christopher RenzChristopher Renz ist 1991 in Dresden geboren. Während seiner schulischen Ausbildung am evangelischen Kreuzgymnasium Dresden war er Mitglied im Dresdner Kreuzchor - Kruzianer - wo er Klavier- und Gesangsunterricht erhielt. Dort nahm er sowohl an chorischen Konzerten und Tourneen teil, als auch solistische Aufgaben wahr. 2010 belegte er einen 1. Platz beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ und nach Abschluss seines Abiturs im selben Jahr gründete er mit seiner Abschlussklasse das Männerensemble „canta d'elysio“, welches seitdem regelmäßig Konzerte in ganz Deutschland gibt. Seit 2012 studiert Christopher Renz an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden Gesang bei Frau Prof. Trappe-Wiel und ist in weiteren Ensembles tätig. Mit dem Beginn seines Studiums trat er dem vocalis ensemble dresden bei.

Laura KeilLaura Keil ist 1992 in Meerane geboren und verbrachte die Zeit bis zu ihrem Studium im Raum Zwickau, wo sie bis 2011 das Clara-Wieck-Gymnasium besuchte, an welchem sie eine vertieft musikalische Ausbildung in den Fächern Klavier und Gesang genoss. Dort war sie Mitglied im Kammerchor und nahm bereits erste solistische Aufgaben wahr. Mit dem Abschluss ihres Abiturs begann sie in Leipzig an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn-Bartholdy ein einjähriges Gesangs-Vorstudium bei Herrn KS Prof. Schubert. Ab 2012 studiert sie nun an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden Gesangspädagogik bei Frau Prof. Junghanns. Seit 2014 ist sie festes Mitglied des vocalis ensembles dresden.